VERKÄUFEROKTAGON. Was ist das?

Verkäuferoktagon ist speziell für die Verkäuferinnen und Verkäufer, auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der gesamten Vertriebsorganisation von großem Nutzen, die täglich in Kontakt mit Kunden stehen. Verkäuferoktagon erkennt die im Verkaufsprozess vorhandenen Potentiale und den Verkäufertyp des Menschen. Verkäuferoktagon ermittelt die hierfür erforderlichen Maßnahmen an Seminare und Trainings, damit ein steigender und anhaltender Erfolg im Verkauf möglich wird. Resultate sind dann

 

- mehr Motivation

- besseres Betriebsklima

- weniger Nachlässe

- steigende Kundenzufriedenheit

- sichere Abschlüsse

- mehr Neukunden und

- mehr Umsatz


Was ist der Nutzen für den Verkäufer?

Jeder Verkäufer entspricht einem Verkäufertyp. Ein Verkäufertyp beschreibt die charakteristischen Verhaltensweisen mit den Stärken und Schwächen, welche für seinen Verkaufserfolg oder Misserfolg ausschlaggebend sind. Kennt der Verkäufer seinen Verkäufertyp, sind ihm gezielte Verbesserungen an seiner Verhaltensweise möglich, die zu seinem ansteigendem Verkaufserfolg führen. Das Verkäuferoktagon ermittelt den Verkäufertyp und die Maßnahmen zur gezielten Verbesserung.

Die Analyse besteht aus der Beantwortung von 112 Fragen und dauert etwa 15 Minuten. Die Auswertung zeigt

  • die wichtigsten fünf von zwölf Trainings als Maßnahmen zum gezielten Abbau der Schwächen und Steigerung der Stärken
  • Ermittlung des Verkäufertyps mit den Verkaufskompetenzen, hinderlichen Verhaltenstendenzen und Lernaufgaben

Wie erfahren Sie Ihr Potential?

Auszug aus Wikepedia: Potenzialanalysen werden in unterschiedlichen Einsatzgebieten und mit verschiedenen Methoden durchgeführt. So kann anhand strukturierter Fragebögen oder eines umfassenden Einzel-Assessments das eigene Karrierepotenzial ermittelt oder das Anforderungsprofil für die Personalselektion überprüft werden. Die Potenzialanalyse dient somit der Erfassung der Fähigkeitspotenziale für zukünftige Tätigkeiten.

Die Potenzialanalyse erfasst u. a. Wissen, Fähigkeiten, Motivation und Persönlichkeitsmerkmale der Mitarbeiter. Aus den erfassten Merkmalen wird ein Potenzialprofil erstellt. Dieses wird den betrieblichen Anforderungen gegenübergestellt. In einer folgenden Potenzialentwicklung können die festgestellten Schwächen des Mitarbeiters abgebaut und die Stärken gezielt gefördert werden. Das Eignungsprofil des Mitarbeiters sollte möglichst dem Anforderungsprofil der Stelle entsprechen.

Die Potenzialanalyse ist ein Instrument zur Personalbindung, da Unter- oder Überforderung eines Mitarbeiters zu Demotivation führen können. Persönlichkeits- und Intelligenztests können wichtige Daten liefern, auf deren Grundlage Potenzialanalysen vorgenommen werden können.


So erfahren Sie Ihren Verkäufertyp und Ihre Handlungsempfehlungen:

1. Laden Sie den Analyse-Fragebogen herunter.

Download
analysefragebogen_voktagon.pdf
Adobe Acrobat Dokument 414.5 KB

Die Auswertung ist kostenpflichtig. Mit Einsenden des ausgefüllten Fragebogens ermitteln wir für Sie mit dem Verkäuferoktagon die fünf wichtigsten von zwölf Trainings und Ihren Verkäufertyp. Die Kosten betragen € 29,00 zzgl. MwSt. und € 4,90 für die Versand- und Bearbeitungskosten. Bitte berücksichtigen Sie, dass die Auswertung etwas Bearbeitungszeit benötigt. Sie erhalten die Auswertung mit der Rechnung per Post oder auf Wunsch per E-Mail.

 

2. Der Fragebogen besteht aus 112 Fragen. Hierfür sollten Sie sich etwa 15 Minuten Zeit nehmen. Jede Frage beantworten Sie mit einer Zahl zwischen 0 und 6, wobei "0 = trifft ganz und gar nicht auf mich zu" und "6 = trifft voll und ganz auf mich zu" bedeuten.

Wichtig ist, dass Sie bei der Beantwortung zu sich selber ehrlich sind und die Fragen adhoc beantworten, wie Sie sich im Verkauf verhalten und selbst einschätzen, und nicht wie Sie sich verhalten sollten, verhalten möchten oder wie man es von Ihnen erwartet.

 

3. Nachdem Sie alle Fragen beantwortet und das Kontaktformular ausgefüllt haben, senden Sie uns diesen eingescannt oder per Post an uns zurück. Die empfohlenen Trainings können durch jeden Vertriebstrainer durchgeführt werden.


Sie erhalten einen Bericht, in dem die für Sie fünf wichtigsten Trainings, aus insgesamt zwölf, aufgelistet und der ermittelte Verkäufertyp ausführlich mit seinen Verkaufskompetenzen, den hinderlichen Verhaltenskompetenzen und mit seiner Lernaufgabe erläutert wird. Eine Netzgrafik zeigt, welche Verhaltensweisen Sie prozentual auch zu den acht Verkäufertypen entsprechen. Das Ergebnis beruht auf Ihrer Selbsteinschätzung und ist wertneutral zu betrachten. Es gibt keine guten oder schlechten Verkäufertypen. Die Potentiale und der Verkäufertyp können sich im Laufe der Zeit ändern und sind im Wesentlichen durch Ihrer Einstellung und bisherigen Erfahrung entstanden, welche durch Trainings beeinflusst werden.

 

Die zwölf Trainings sind: Kommunikation und Gesprächsführung, Bedarfsanalyse, Rhetorik und Präsentation, Kundenbetreuung / Empfehlungsmanagement, Verhandlungstechnik (Preisverhandlung), Persönlichkeitsentwicklung und -Analyse, Betriebswirtschaftliche Grundlagen, Präsentationstechnik, Konfliktmanagement, Vertriebsorganisation, Neukundengewinnung, Stressprävention und Eigenmotivation